Service & Zubehör
Reparaturen & Ersatzteile

Schäden schnell vergessen.

In unserer qualifizierten Werkstatt bieten wir für jede Reparatur clevere und kompetente Lösungen.

Unser Service zeichnet sich durch Ersatzteile in Markenqualität, Mechaniker mit Ford Know-how, sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, kurzfristige Termine und zügige Reparatur aus. Wir sind Ihr erster Ansprechpartner, wenn es um Abgasanlage, Antrieb, Batterien, Bremsen, Fahrwerk, den Innenraum oder Motor Ihres Ford Fahrzeugs geht.

Klingt gut? Vereinbaren Sie online einen Termin bei uns oder kommen Sie vorbei. Wir beraten Sie gerne.

Bremsen

  • Bremsscheiben/-beläge erneuern

    Bremsscheiben und -beläge sollten regelmäßig überprüft werden, denn sie sind maßgeblich für die Sicherheit im Straßenverkehr. Überschreiten sie die Verschleißgrenze, sollten sie darum umgehend ausgetauscht werden.
    z. B. für Ford Ka+, Bj. 06/16 (Benzin / Diesel)
    Preis auf Anfrage
    Satz Bremsscheibe und -beläge vorn erneuern, inkl. Material und Einbaukosten

Wir haben auch für Ihren Ford das passende Angebot zu günstigen Preisen.


Abgasanlage für Ford Fahrzeuge ab 5 Jahre

  • Ford Economy Nachschalldämpfer mit Montage

    Der Nachschalldämpfer ist das am häufigsten verschlissene Teil der Auspuffanlage und sollte frühzeitig erneuert werden.
    z. B. für Ford Fiesta, Bj. 11/01 - 12/05, Alle 1.2L / 1.4L 16V Duratec
    Preis auf Anfrage
    inkl. Material und Einbaukosten

Wir haben auch für Ihren Ford das passende Angebot zu günstigen Preisen.


Das gab es noch nie: 6-mal in Folge Motor des Jahres!

Mit den Ford EcoBoost-Benzinmotoren entscheiden Sie sich für vielfach ausgezeichnete Qualität.

Der 1,0-l-EcoBoost-Benzinmotor wurde mittlerweile zum sechsten Mal in Folge als “Internationaler Motor des Jahres” in der Kategorie bis 1,0 Liter prämiert. Seit 2012 sind die Experten begeistert von diesen modernen Benzinern, die dank Direkteinspritzung, Turboaufladung und variabler Ventilsteuerung Leistungs- und Drehmomentwerte wie größere Motoren bieten, jedoch mit deutlich geringeren Verbrauchs- und Emissionswerten.

Das Beste: Den 1,0-l-EcoBoost-Benzinmotor gibt es in vielen Modellvarianten.

Überzeugen Sie sich bei einer Probefahrt selbst von der überraschenden Dynamik dieses Motors.

Quelle: ukipme.com/engineoftheyear, Kategorie: Sub 1-litre.

Verbrauchs- und Emissionswerte für den 1,0-l-EcoBoost-Motor (kombiniert): Kraftstoffverbrauch (nach VO (EG) 715/200): 5,6–4,3 l/100 km. CO2-Emissionen: 129–99 g/km.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Ford Protect Garantie-Schutzbrief

Auch nach Ablauf der zweijährigen Ford Neuwagengarantie brauchen Sie sich keine Sorgen um unerwartete Reparaturkosten oder Ihre Mobilität zu machen.

Wenn Sie sich beim Kauf Ihres neuen Ford für den Ford Protect Garantie-Schutzbrief* entscheiden, haben Sie die Möglichkeit, für bis zu weitere 5 Jahre den Schutz einer Herstellergarantie in Anspruch zu nehmen. Besonders lohnenswert: Die Ford Assistance Mobilitätsgarantie* ist im Ford Protect Garantie-Schutzbrief bereits inklusive und gewährleistet in den meisten Ländern Europas schnelle und zuverlässige Hilfe.

Die Vorteile des Ford Protect Garantie-Schutzbriefs
  • Umfassender Schutz vor unerwarteten Reparaturkosten im Rahmen des Garantieumfangs
  • Garantieschutz bis zum 7. Jahr – auch in vielen Ländern Europas
  • Schnelle Hilfe im Pannenfall durch Ford Assistance Mobilitätsgarantie in den meisten Ländern Europas
  • Hohe Planungssicherheit durch Übernahme sämtlicher Lohn- und Materialkosten (inkl. Mehrwertsteuer)
  • Höherer Wiederverkaufswert des Fahrzeugs mit Ford Protect Garantie-Schutzbrief (fahrzeuggebunden)

Die Varianten des Ford Protect Garantie-Schutzbriefs
Ford bietet Ihnen individuellen Garantieschutz, der mit Sicherheit zu Ihnen passt und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Wählen Sie einfach aus vier Angeboten Ihre gewünschte Laufzeit und Gesamtfahrleistung:


Ford Flatrate Finanzierung**) – Unser Servicepaket inkl. Ford Protect Garantie-Schutzbrief, Ford Assistance Mobilitätsgarantie und kostenloser Wartung*)***) - für das 3. bis 5. Jahr bis 50.000 km oder 100.000 km Gesamtfahrleistung
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Reifen-Know-how

Das sollten Sie rund ums Thema „Reifen & Räder“ wissen.

Was unsere Reifen drauf haben – das EU-Reifenlabel: Seit November 2012 müssen alle neuen Reifen das EU-Reifenlabel tragen. Das Label informiert über die drei Kategorien Kraftstoffeffizienz, Nasshaftung und Abrollgeräusch der Reifen und klassifiziert sie mit einem Buchstaben: von A als der grünen und besten Bewertung bis hin zur roten und schlechtesten Bewertung G. Das EU-Reifenlabel unterstützt Sie bei der Wahl der richtigen Reifen.

Wichtige Informationen
Kennen Sie Ihre Reifen? Wenn Sie einen näheren Blick auf die Seitenwand eines Reifens werfen, finden Sie eine Reihe von Werten und Symbolen. Doch wofür stehen sie?

Was bedeutet zum Beispiel die Bezeichnung 205/55 R 16 91 W für einen Reifen?

205 = Reifenbreite in Millimeter
55 = Querschnittsverhältnis in Prozent (Reifenhöhe beträgt 55 % der Breite)
R = Die Bauart ist „Radial“ (Die Cord-Fäden der Karkasse liegen im Winkel von 90 Grad zur Laufrichtung)
16 = Felgendurchmesser in Zoll (40,64 cm)
91 = Tragfähigkeitszahl (91 = 615 kg)
W = Geschwindigkeitssysmbol (W = bis 270 km/h)
DOT = Produktionsdatum (0714 = KW 7 2014)
M+S-Symbol = Verbesserte Eigenschaften bei Matsch und Schnee „Snowflake on the mountain“ (Schneeflockenzeichen) = kennzeichnet spezielle Winterreifen:

Reifendruckkontrollsystem (TPMS)
Seit dem 1. November 2014 müssen alle neu zugelassenen PKW, Wohnmobile und Geländewagen der Klasse M1 gemäß der neuen EU-Verordnung (661/2009) mit einem Reifendruckkontrollsystem (TPMS) ausgestattet sein. Das System gewährleistet eine erhöhte Sicherheit, einen optimalen Kraftstoffverbrauch und eine längere Reifenlebensdauer. Dies gilt ganzjährig auch für die Winterbereifung solcher Fahrzeuge.

Sicherer fahren mit den richtigen Reifen
  • Achten Sie auf den richtigen Reifendruck
  • Prüfen Sie die Profiltiefe; Empfehlung: Sommerreifen > 3 mm, Winterreifen > 4 mm
  • Fahren Sie nicht mit alten Reifen; Im Allgemeinen sollte ein Reifen nach 6 Jahren getauscht werden
Mehr anzeigen Weniger anzeigen